Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


War es das schon.......??

Das Leben wie es sein sollte und das Leben wie es ist. Zwei Grundverschiedene Sachen.

Wenn man krank im Kopf ist hat man keine Freunde

Gestern Abend war ein besonderer Tag, denn ein Alter Schukollege der damals mein bester Freund war kam zu besuch. Ich war aufgeregt ohne Ende :)

Er kam dann auch so um 21Uhr und wir unterhielten uns wie in den alten Zeiten. Mein Gott tat das mal wieder gut, einfach sich mal unterhalten, Spass zusammen haben. Wie es halt so ist wenn man einen alten Freund zu besuch hat. Man unterhält sich über alte Zeiten, wie damals alles war, was man so alles angestellt hat :)
Es war eigentlich ein gelungener Abend, bis es dann zu dem Thema kam das ich vielleicht nie ansprechen hätte sollen.
Warum haben wir uns niemals wieder gesehen?
Warum bist du einfach weggegangen und hast mir niemals gesagt warum du keinen Kontakt mehr haben wolltest?

Er sah mich an und sagte nur zu mir: Wenn man krank im Kopf ist hat man keine Freunde.

Ich weiss das ich durch ADS nicht ganz *normal* bin aber hat man wirklich deswegen keine Freunde mehr?
Es scheint so denn, ich habe wirklich keine.
Das gab mir zu denken........ Ich glaube ich werde ihn nicht mehr so schnell sehen, denn nachdem er mir das gesagt hat, war ich sagen wir mal extrem Wütend.
Zum Teufel mit allen, ich schaff mein Leben auch alleine.

Das erste mal bloggen

Das erste mal bloggen, was mach ich nur und warum mach ich das. Erstmal keine Ahnung irgendwie bin ich neugierig was passiert.

Heute ist Mittwoch der 31.03.2010
2 Tage nach meinem Geburtstag, irgendwie fühle ich mich unwohl. Ich blicke zurück auf mein Leben und denke mir: Ich habe gar nichts geschafft, andere haben mehr geschafft wie ich. Warum sind wir Menschen nur so das wir uns immer die zum Vorbild nehmen die alles erreicht haben.
Millionäre
Stars
Sportgrößen
komisch das wir nie die sehen die weiter unten wie wir selbst sind.
Wollen wir uns damit selbst runterziehen? Oder geht es da nur mir so?
Seit meinem Geburtstag geht es mir die ganze Zeit so, immer schön selbst runterziehen.
Ist das nicht irre?
Eigentlich muss man doch stolz darauf sein was man geschafft hat.
Aber nein, man findet immer was wo man sagen kann, also geschafft hast du nicht wirklich etwas.





hosted by simpleblog.org